Kurse zum wissenschaftlichen Schreiben

  • Vorbereitung auf die Bachelor-Arbeit in den Natur- und Ingenieurwissenschaften (Intensivkurs)

    Zielgruppe: Studierende, die sich auf die Bachelor-Arbeit vorbereiten wollen, aber noch nicht daran arbeiten
    Lehrziel: Studierende kennen die Bestandteile und den Stil wissenschaftlicher Texte und haben die Umsetzung einmal geübt
    Konzept: projektorientierte Veranstaltung, bei der die Studierenden anhand fiktiver Themen die Erstellung einer Bachelor-Arbeit trainieren
    Durchführung: Vorbereitungsveranstaltung (2-stündig) und 3x2 Veranstaltungstage sowie Bearbeitung von Hausaufgaben
    Teilnehmerzahl: 6-12
  • Wissenschaftliches Schreiben für Studierende natur- und ingenieurwissenschaftlicher Fächer (Workshop)

    Zielgruppe: Studierende mit wenig Schreiberfahrung
    Lehrziel: Studierende kennen die Grundlagen für die Erstellung wissenschaftlicher Texte (Struktur, Aufbau, Inhalt, Sprache)
    Konzept: Workshop mit Dozentenvortrag, Übung und Reflexion
    Durchführung: 1 oder 2 Veranstaltungstage
    Teilnehmerzahl: 8-12


Anleitung von Schreibgruppen

  • Schreibgruppe für Studierende der ingenieur- und naturwissenschaftlichen Fächer

    Zielgruppe: Studierende, die ihre Abschlussarbeit verfassen
    Lehrziel: Studierende haben mehr Sicherheit im Umgang mit den Herausforderungen bem Erstellen der Abschlussarbeit
    Konzept: kollegiale Beratung mit Anleitung
    Durchführung: regelmäßig im Abstand von 14 Tagen je ca. 2 Zeitstunden
    Teilnehmerzahl: 6-10


Schreibberatungen

  • Einzelberatung für Studierende der ingenieur- und naturwissenschaftlichen Fächer

    Zielgruppe: Studierende, die die Fertigstellung ihrer Abschlussarbeit aufgrund von Schreibblockaden und Motivationsproblemen gefährdet sehen
    Lehrziel: Studierende haben ihren Weg gefunden, die Abschlussarbeit fertigzustellen
    Konzept: Einzelberatung zur Stärkung der Handlungsfähigkeit
    Durchführung: nach Bedarf terminierte Beratungen im direkten Gespräch und über E-Mail


Kurse zum Training von Schlüsselkompetenzen

  • Schlüsselkompetenzen für Projektbearbeitung und Selbstorganisation (Intensivkurs)

    Zielgruppe: Studierende, die die projektorientierte Arbeitsweise einüben wollen, um die Anforderungen von Studium und anschließendem Beruf besser meistern zu können
    Lehrziel: Studierende wissen, wie sie ein fachliches Problem durch eine projektorientierte Herangehensweise bearbeiten können
    Konzept: projektorientierte Veranstaltung, bei der die Studierenden durch die Bearbeitung realer Fragestellungen die Projektbearbeitung trainieren
    Durchführung: Vorbereitungsveranstaltung (2-stündig) und 3x2 Veranstaltungstage sowie Bearbeitung von Hausaufgaben
    Teilnehmerzahl: 12-20