Wenn ihr’s nicht fühlt, ihr werdet’s nicht erjagen,

wenn es nicht aus der Seele dringt,

und mit urkräftigem Behagen

die Herzen aller Hörer zwingt.

Johann Wolfgang von Goethe, Faust, erster Teil, Szene 4

Meine Angebote für Hochschullehrende

Lehrhospitationen

Hochschullehre ist ein einsames Geschäft: bei der Konzeption und Durchführung der Veranstaltungen sind Lehrende oft nur auf sich gestellt. In Lehrhospitationen erhalten Sie Rückmeldung auf Ihre Lehrveranstaltung und wir erarbeiten Tipps und Wege zur Weiterentwicklung Ihrer Lehre.


Gutachten zur pädagogischen Eignung

Im Rahmen von Berufungsverfahren und bei sonstigen Bewerbungen auf Lehrtätigkeiten an den Hochschulen untermauern Gutachten zur pädagogischen Eignung die Lehrkompetenz von Hochschullehrenden. Grundlage dieser Gutachten sind Lehrhospitationen und Beratungsgespräche zwischen Lehrperson und Gutachter.


Kollegiale Beratung

Der Austausch von Lehrerfahrungen, der Blick in fremde Fachkulturen und die Entwicklung von Handlungsstrategien für belastende Lehrsituationen: das sind wesentliche Ziele der kollegialen Beratung. Uber die Vorlesungszeit verteilt, treffen sich interessierte Lehrende in Gruppen von etwa acht bis zwölf Teilnehmenden. Diese Treffen finden alle zwei bis vier Wochen statt.


Kontakt? Gerne!